28. Dreikönigsturnier 2015

Marc Sieber gewinnt das Finale gegen Marc Meigel
- Zahlreiche Zuschauer sahen wieder spannende Spiele

Tirschenreuth bleibt weiterhin eine Tennishochburg in der Oberpfalz, so jedenfalls war das einhellige Resümee des Bezirksvorsitzenden Johannes Deppisch zum Dreikönigsturnier in Tirschenreuth. Der Tennis-Bezirk ist stolz darauf, dass der TC im ATSV Tirschenreuth dieses Großereignis über so viele Jahre aufrecht erhält, er selbst verfolge dieses Event seit dem Jahre 2004. Den Glückwünschen schlossen sich noch viele Prominente an. Dank der hervorragenden Vorbereitung und Organisation der Turnierleitung gab es wieder drei Tage hervorragenden Tennissport. Die Teilnehmerliste umfasste diesmal 33 Spieler, nicht weniger als sechs von ihnen befanden sich unter den Top-200 der Deutschen Tennis-Tangliste. Da war natürlich ein sportlich hochwertiges Turnier mit spannenden Matches garantiert. Sieger des diesjährigen Turniers war der 26-jährige Marc Sieber vom Bremerhavener Tennisverein, als die Nr. 101 im DTB war er beim Turnier an Nr. 1 gesetzt. Sein Endspielgegner war Marc Meigel vom TC Blau-weiß Neuss, der hatte das Turnier bereits 2011 und 2013 gewonnen und hoffte auf den dritten Sieg. Doch Marc Sieber präsentierte sich in Bestform und gewann das faire Finale deutlich und ungefährdet mit 6:2 und 6:1. (hä)

Das Foto zeigt die Turnierleitung, die Ehrengäste und die beiden Finalisten
Das Foto zeigt die Turnierleitung, die Ehrengäste und die beiden Finalisten

Zeitungsberichte als pdf:

DNT_Seite 13
DNT Seite 23

Kontakt

Tennisclub Tirschenreuth
Franz-Heldmann-Str. 29
95643 Tirschenreuth

Tennis global

Aktuelle Informationen rund um den Tennissport bekommt Ihr über den Newsfeed von tennisnet.com.

Powered by Weblication® CMS

Durch Ihren Besuch auf unserer Internetseite werden Daten von Ihnen erhoben. In Bezug auf den Umgang des TC Tirschenreuth mit Ihren Daten und den Zweck der Verarbeitung möchten wir Sie auf unsere Datenschutzinformationen verweisen.